Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl

Die Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl ® besteht aus der Kombination von fünf ineinander greifenden Techniken...

die sich als besonders nachhaltig wirksam erwiesen haben:

• Bindegewebsbehandlung
• Myogelosenbehandlung
• Pandiculations nach Thomas Hanna
• Körperbewusstseinstraining
• Patientenspezifische Übungen und Selbstbehandlungsmethoden

Die Behandlung wird Ihnen dabei helfen, Ihren Körper besser zu spüren und aus dem Teufelskreis Ihrer wiederkehrenden Beschwerden auszubrechen. Dabei hilft uns der Zusammenhang von Spüren und Bewegen: wir können nur bewegen, was wir spüren - und umgekehrt! Wie die einzelnen Techniken funktionieren, möchte ich Ihnen in den nächsten Abschnitten kurz erläutern.

Bindegewebsbehandlung

Wenn die Fasern des Bindegewebes verklebt sind, engen sie die Muskulatur ein und lassen dort kaum noch eine ausreichende Funktion zu. Wir spüren dann Symptome wie

• Undefinierbare Schmerzen
• Missempfindungen (Taubheit, Kribbeln)
• Schwächegefühl der Muskulatur
• Instabilität von Gelenken
• Brennen - u.v.m.

Durch die Bindegewebsbehandlung werden die Verklebungen gelöst und das Gewebe wird weicher. Die Lymphe kann besser fließen, der Muskel wird entlastet, besser durchblutet und ernährt und dadurch insgesamt gesünder und beweglicher.

Myogelosenbehandlung (Schmerzpunktbehandlung)

Bei dieser manuellen Therapieform werden Verklebungen und Verhärtungen im Muskel durch gezielte Ansteuerung von Triggerpunkten aufgelöst. Auf diese Weise wird der Muskel aus der Dauerkontraktion befreit.

Pandiculations nach Thomas Hanna

Mit dieser Technik wird das Zusammenspiel zwischen dem sensomotorischen Cortex im Gehirn und dem betroffenen Muskel wiederhergestellt und optimiert. Durch gezieltes und vom Therapeuten geführtes Anspannen und Entspannen der Muskulatur lernt der Körper wieder, den Muskeltonus gezielt anzusteuern.

Körperbewusstseinstraining

Diese Technik hilft Ihnen dabei zu spüren, wie Ihre Muskulatur „richtig“ arbeitet und eingesetzt wird. Ebenso werden Sie spüren, wenn Sie wieder in die gewohnten Fehlhaltungen abdriften und lernen, diese eigenständig zu korrigieren. Auf diese Weise tragen Sie selbst dazu bei, die Ursachen Ihrer Beschwerden zu beseitigen.

Patientenspezifische Übungen und Selbstbehandlungsmethoden

Hier handelt es sich um individuell auf den Patienten abgestimmte Übungen und Selbstbehandlungsmethoden. Diese werden durch den Therapeuten vermittelt und gemeinsam eingeübt. So lernt der Patient die entsprechenden Muskeln zu spüren und richtig einzusetzen. Die Selbstbehandlungsübungen sind ein wichtiger Baustein, um nachhaltige Besserung und Schmerzfreiheit zu erreichen.

Weitere Informationen zur Sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl ® finden Sie unter www.koerpertherapie-zentrum.despüren